Die Welt

Amt drohte Bäcker mit 25.000 Euro Strafe – wegen „KG“ statt „kg“

Ein Berliner Bäcker schreibt auf einer Tafel die Abkürzung für Kilogramm in Groß- statt in Kleinbuchstaben. Das Landesamts für Eich- und Messwesen Berlin-Brandenburg sieht eine Verwechslungsgefahr und drohte mit einer hohen Strafzahlung.