Die Welt

Auf den „Diktatur“-Vorwurf reagiert Merkel ruhig, aber pointiert

Bei einer Bürgerdiskussion verteidigte Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut ihre Flüchtlingspolitik. Zuvor warf ein Lokalpolitiker der Kanzlerin vor, Deutschland „im Namen der Toleranz in eine Diktatur“ geführt zu haben. Merkel reagierte gelassen.